skip to content

Grün macht Zukunft!

Aktuelle Nachrichten

Mit den Grünen ins Grüne

Ab Baraque Michel durchs belgische Venn

Eschweiler. Die Grünen schnüren wieder die Wanderschuhe und laden alle Mitglieder, Freundinnen, Freunde und interessierten Gästen zum Mitwandern ein. Die Frühjahrstour des Ortsverbandes führt diemal in den besonders reizvollen belgischen Teil des Hohen Venns. Am Sonntag, 5. Juni, ab 11 Uhr erkunden wir von der zwischen Eupen und Malmedy gelegenen Herberge Baraque Michel aus den Naturpark Hautes Fagnes. Die Führung übernimmt auch diesmal die diplomierte Naturführerin Aggi Majewski. Die Gruppe wird vier bis fünf Stunden unterwegs sein. Es ist aber kein Hochleistungswandern geplant. Im Vordergrund soll das gemeinsame Naturerlebnis stehen. Und nachher geht's natürlich zur Pommesbude...

Wer dabei sein möchte, wird gebeten, sich per E-Mail anzumelden: info@gruene-eschweiler.de 

Je nach Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird kurzfristig entschieden, ob es in Pkw-Fahrgemeinschaften oder per Bus zur Baraque Michel geht. Die Teilnahme ist kostenlos.


Halde Nierchen

Sinnvoller Umbau: Vier große statt neun kleine Windräder

Eschweiler. Im Vorfeld der Bürgerversammlung zur geplanten Modernisierung des Windparks auf der Halde Nierchen (Donnerstag, 12. Mai, ab 18.30 Uhr in der Weisweiler Festhalle) sprechen sich die Grünen klar für das Repowering-Vorhaben aus – und wundern sich doch sehr über die Weisweiler SPD, die zuletzt öffentlich Stimmung gegen die von Rat und Verwaltung einhellig befürworteten Pläne gemacht hat.

weiter lesen


Strompreise

Klimaschädlicher EWV-Strom zu teuer: Jetzt wechseln!

Eschweiler. Mehr als eine halbe Zeitungsseite nicht im Anzeigen-, sondern im redaktionellen Teil räumen die Eschweiler Nachrichten und die Eschweiler Zeitung der Energie- und Wasserversorgungs-GmbH EWV in ihrer Ausgabe vom 16. Februar ein, um den werten Kundinnen und Kunden die zum 1. April in Kraft tretende Preiserhöhung für den klimaschädlichen EWV-Strom zu erklären. Was die Lokalblättchen nicht schreiben: Es gibt Alternativen zum EWV-Strom - und die sind nicht nur sauberer, sondern auch preiswerter. Den Wechsel zu zertifiziertem und "echtem" Ökostrom können Verbraucher, die der EWV aus guten Gründen den Rücken kehren wollen, innerhalb weniger Minuten erledigen. Und keine Bange: Die alternativen Anbieter liefern genau so sicher und zuverlässig wie der so genannte "regionale Grundversorger".

weiter lesen


Marktplatz

Still und starr ruht das Ordnungsamt...

Eschweiler. Alle Bäume sind zur Freude der Ratsmehrheit und der Stadtverwaltung gefällt, es wird fleißig gebuddelt und Beton gegossen: Tagsüber gehen die Geldverschwendungsarbeiten auf Eschweilers überflüssigster Baustelle gut voran; abends und nachts wird der Marktplatz dann zum Jagdrevier der Falschparker.

weiter lesen


Haushalt 2016

Grüne lehnen den Stadt-Etat erneut ab

Eschweiler. Mit den Stimmen der SPD-Mehrheit hat der Stadtrat in seiner Jahresabschlusssitzung am 15. Dezember den städtischen Haushalt für 2016 beschlossen. Die Grünen lehnten das Zahlenwerk ebenso wie alle anderen Oppositionsfraktionen ab. Mehr dazu in der Haushaltsrede unseres Fraktionssprechers Dietmar Widell: Zur Haushaltsrede

Der Etat weist bei Einnahmen von rund 150 Millionen Euro und Ausgaben von rund 160 Millionen Euro ein Defizit von 9,6 Millionen Euro aus. Das Haushaltssicherungskonzept musste folglich um ein Jahr verlängert werden. Ab 2017 will der Kämmerer aber Überschüsse in Millionenhöhe einfahren. Wir sind gespannt!


Fraktionssitzungen:

Jeden Montag 18:00 Uhr
(nicht in den Schulferien)

Rathaus
Sitzungszimmer Raum 2

Tel. 02403-71407
Fax 02403-71516

Bürgersprechstunde:

Montag 17:30 - 18:00 Uhr

Freitag  10:00 - 12:00 Uhr

(nicht in den Schulferien)

Rathaus-Zimmer 10

(Erdgeschoss)

 

Fraktionsgeschäftsführer:
 

Joachim Röhrig

E-mail schreiben