Grüne lehnen Stadt-Etat für 2020 ab

    Mit Unterstützung von FDP und UWG hat die SPD-Mehrheit in der Ratssitzung am 3. Dezember den städtischen Haushalt verabschiedet. Weshalb die Grünen gegen den 191-Millionen-Euro-Etat gestimmt haben, erläuterte Fraktionssprecher Dietmar Widell in seiner Haushaltsrede.

    Beitrag vom: 05.12.2019

     

    Zur Haushaltsrede


    Zurück zu Aktuelles