>

Aktuelles aus dem Ortsverband Eschweiler

01.11.2019 "Verfahren stinkt zum Himmel"

Die Eschweiler Grünen fordern von den KKR-Planern Transparenz und Bürgerbeteiligung bei der Frage, ob in Weisweiler ein großer Klärschlamm-Ofen gebaut werden soll.

23.06.2022 24.06.2022: Fragestunde zum Koalitionsvertrag für Mitglieder und Freund*innen

Liebe Mitglieder und Freund*innen,es ist so weit!Heute Mittag wurde der Koalitionsvertrag für Schwarz-Grün in NRW vorgestellt.Das Sondierungspapier trug deutliche Grüne Spuren, aber gerade im Bereich Bildung und Soziales wurde auch Nachbesserungsbedarf gesehen.Doch was ist jetzt daraus...

12.05.2022 Danke!

Ein wunderbarer Sonntag mit Annalena und Mona liegt hinter uns. Und dafür möchten wir Euch danken!

02.05.2022 08.05.2022: Annalena Baerbock in Aachen

Am 8. Mai besucht uns unsere Außenministerin, Annalena Baerbock um 13 Uhr in Aachen im Rahmen einer öffentlichen Townhall-Veranstaltung. Die Veranstaltung findet auf dem Katschhof statt. Ebenfalls vor Ort sein werden unsere Landtagskandidat*innen Astrid Vogelheim (Wahlkreis Aachen- I), Henning...

05.04.2022 13.04.2022: Bericht aus Berlin - Sterbehilfe

Die Ampelkoalition hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lebensrealität der Menschen in aktuelle Rechtsprechungen umzuwandeln.Das Recht auf Selbstbestimmung ist dabei ein hohes Gut. Der Wunsch zu Sterben ist eine Entscheidung des Einzelnen, die auf dem ureigenen Verständnis von Lebensqualität und...

24.03.2022 24.03.2022: Neumitgliederseminar

Wir bieten am 24.03.2022 um 18:30 Uhr wieder ein ONLINE-Neumitgliederformat für all diejenigen an, die seit August 2021 neu bei uns Grünen sind oder noch eine letzte Motivation brauchen, (wieder) aktiv zu werden.Gründe gibt es genug: Landtagswahlkampf! Wir haben die Chance, auf...

09.02.2022 Das Wahlprogramm für die Landtagswahl ist fertig!

Wir stehen für:- nachhaltigen Strukturwandel- lebenswerte und klimaresistente Innenstädte- flächendeckenden ÖPNV - flexiblere und sicherere Bildungschancen für alle! - Faire Finanzen - für Umwelt, Kommunen und Bürger*innenUnd vieles mehr.Schaut gerne rein!

26.08.2021 03.09.2021: Annalena Baerbock kommt nach Aachen

Am 3. September spricht unsere Kanzlerkandidatin in Aachen auf dem Katschhof.

26.08.2021 29.08.2021: Grüne Sommerradtour im Aachener Norden

In diesem Jahr können wir wieder fahren. Kommt mit eurem Rad nach Alsdorf und radelt mit!

12.08.2021 19.08.2021: Toni Hofreiter im Frankenberger Park

Toni Hofreiter kommt nach Aachen um mit unseren beiden Bundestagskandidaten Oliver Krischer und Lukas Benner UND mit euch über sozialgerechte Klimapolitik zu sprechen.

13.08.2021 20.08.2021: Robert Habeck kommt in die Städteregion

Ihr wolltet Robert Habeck schon immer mal LIVE erleben?
Dann kommt am 20. August zum Katschhof nach Aachen!

27.12.2019 Geburtstagsfeier 40 Jahre Grüne Region Aachen mit Annalena Baerbock

Der Kreisverband der Grünen Aachen wird 40 Jahre alt – und wir schenken uns eine Party.  Besonders freuen wir uns auf Annalena Baerbock, die gemeinsam mit uns in die Zukunft blicken wird.Gefeiert wird bis zum Morgen in der Kappertz Hölle, Hüttenstraße 45-47 in Aachen Rothe Erde.Am Programm wird...

31.10.2019 Klärschlammverbrennungsanlage in Eschweiler?

Zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Braunkohlekraftwerk und der Müllverbrennungsanlage ist für Eschweiler-Weisweiler ein weiteres, die Umwelt belastendes Megaprojekt im Gespräch: Der Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage, in der der Klärschlamm von vier Millionen Einwohner aus dem Rheinland...

11.07.2019 Schwarz-Grün im Städteregionstag beschließt, zeitnah alle RWE-Aktien zu verkaufen

Mit den Stimmen der schwarz-grünen Mehrheit  und gegen die SPD-Opposition hat der Städteregionstag beschlossen, zeitnah alle RWE-Aktien im Besitz der Städteregion Aachen zu verkaufen.  Mit dem Erlös in voraussichtlich zweistelliger Millionenhöhe soll in erster Linie die Gemeinnützige...

24.07.2019 Laufzeitverlängerung für belgische Atommeiler verstößt gegen EU-Recht

Luxemburg (dpa) - Belgien hat mit der Verlängerung der Laufzeiten für zwei Atomreaktoren gegen EU-Recht verstoßen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Montag entschied, hätte die entsprechende Genehmigung nicht ohne Umweltverträglichkeitsprüfungen erteilt werden dürfen. Sie gestattet es, die bei Antwerpen gelegenen Reaktoren Doel
1 und Doel 2 bis 2025 statt bis 2015 zu betreiben.