>

Aktuelles aus dem Ortsverband Eschweiler

25.01.2019 Harte Fakten zur Schadstoff-Debatte

Hohen Wellen schlagen derzeit verunsichernde Meldungen zur Schädlichkeit von Kerzen oder Gasherden sowie Aussagen von einzelnen Ärzten, dass die NOx-Emissionen aus dem Verkehr doch gar nicht gesundheitsschädlich seien. Die Grünen-Bundestagsabgeorndete Dr. Bettina Hofmann hat diese Behauptungen jetzt alle ganz sachlich widerlegt.

22.01.2019 Stellungnahme zur Unterzeichnung des Aachener Vertrags

GRÜNE aus Kreis, Stadt und Fraktion positionieren sich mit einem Banner am Marktplatz. Europa unterstützen und weiterentwickeln. Heute haben die Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron einen neuen Freundschaftspakt in Aachen besiegelt. Aus diesem Grund haben die...

21.01.2019 Aachener Vertrag - mit Luft nach oben

Natürlich freue ich mich, dass Deutschland und Frankreich in meiner Heimatstadt ihr Freundschaftsversprechen erneuern. Die Initiativen zur engeren Zusammenarbeit in vielen Bereichen sind richtig. Aber sie gehen nicht weit genug. Wir brauchen mehr Ambitionen in den deutsch-französischen Beziehungen....

11.01.2019 Grüne lehnen städtischen Haushalt 2019 ab

Gegen die Stimmen der Grünen hat eine Ratsmehrheit aus SPD, Linken, Piraten und FDP den städtischen Etat für 2019 verabschiedet.

19.01.2019 Politisches Frauenfrühstück - 100 Jahre Frauenwahlrecht

Wir laden Euch ein gemeinsam zu feiern (100 Jahre Frauenwahlrecht), zu essen (für ein reichhaltiges Frühstück in Bio-Qualität ist gesorgt), zu erzählen, einander zuzuhören und gemeinsam aufzubrechen in eine weiblichere politische und gesellschaftliche Zukunft. Frauen durften bis zum Ende des letzten...

10.01.2019 Neumitgliederempfang 2019

NEUMITGLIEDEREMPFANGmit Oliver Krischer MdB und Daniel Freund, unserem Kandidaten für EuropaWir Grüne werden immer mehr. Allein in NRW konnten wir im vergangenen Jahr mehr als 1500 neue Mitglieder begrüßen. Und auch in unserem Kreisverband haben sich viele Menschen entschlossen, den Grünen...

12.12.2018 Rathaus-Quartier: Nicht abnicken, sondern mitwirken

Das Projekt Rathaus-Quartier ist nach Auffassung der Grünen von so großer städtebaulicher Bedeutung, dass die Ratspolitikerinnen und -politiker die Planung nicht allein der Investorengruppe Ten Brinke und der Stadtverwaltung überlassen sollten.

26.10.2018 Oliver Krischer möchte "den Struktwandel mutiger und entschlossener anpacken"

Rund 30 Gäste – darunter eine erfreuliche Anzahl von Erstbesuchern ohne Parteibuch – begrüßte der stellvertretende Ortsverbandssprecher Dietmar Widell am Mittwoch im Lokal „Bei Linda und Pascal“ zu einem informativen Diskussionsabend mit Oliver Krischer, unserem Kandidaten für die Wahl des Städteregionsrates am 4. November.

12.10.2018 Rathaus-Quartier: Grüne fordern Verkehrsgutachten und nachhaltige Planung

Während man anderswo händeringend versucht, den Autoverkehr in den Innenstädten zu reduzieren, bahnt sich in Eschweiler das genaue Gegenteil an. „Aldi, Netto und Edeka als große Ankermieter im geplanten Rathaus-Quartier sind Filialisten, der erfahrungsgemäß besonders viel Pkw- und Zulieferverkehr...

15.07.2011 Pressemitteilung vom 3. Dezember 2010

Grüne wollen das Bürgerbüro samstags öffnen
Eschweiler. Für ihren Vorschlag, die Stadtbücherei auch an
Samstagen zu öffnen, haben die Grünen keine Mehrheit gefunden. Das hält sie aber nicht davon ab, sich weiter für einen besseren Bürgerservice bei der Stadtverwaltung einzusetzen. So hat die grüne Ratsfraktion jetzt einen Vorstoß zur Öffnung des städtischen Bürgerbüros an Samstagvormittagen gestartet.

02.12.2011 Pressemitteilung vom 1. März 2011

Grüne fordern korrekte Abgrenzung des Naturschutzgebietes am Blausteinsee
Eschweiler. „Es ist nicht zu hinzunehmen, dass am Blausteinsee eines der wenigen Naturschutzgebiete, die wir in Eschweiler haben, durch eine falsche Abgrenzung still, heimlich, willkürlich und rechtswidrig verkleinert wurde“, ärgert sich der umweltpolitische Sprecher der grünen Stadtratsfraktion, Dietmar Widell. In einem Antrag, der demnächst im Planungsausschuss behandelt werden soll, fordern die Grünen sofortige Konsequenzen.

02.12.2011 Pressemitteilung vom 29. März 2011

Grüne fordern Stadt zum Atomausstieg auf
Eschweiler. Die Stadt sollte nach Auffassung der Grünen ihre Lehren aus der Atomkatastrophe in Japan ziehen und bei der Versorgung ihrer Gebäude und Liegenschaften sowie der Straßenbeleuchtung so schnell wie möglich komplett auf Öko-Strom umsteigen.

02.12.2011 Pressemitteilung vom 4. Februar 2011

Fußgängerzone: Grüne weiterhin für Poller
Eschweiler. Um das Problem des unzulässigen Befahrens in den Griff zu bekommen, wird sich die Stadtratsfraktion der Grünen auch weiterhin für das Aufstellen von Pollern in der Fußgängerzone einsetzen.

22.07.2011 Blausteinsee

Natur muss besser geschützt werden
Eschweiler. Vor allem um die Lage der Bojenkette, die den öffentlich zugänglichen vom naturgeschützten Teil der Wasserfläche trennt, ging es Mitte Juli bei einem Blausteinsee-Ortstermin der Eschweiler Grünen mit Parteifreundinnen und -freunden aus der Städteregion. Alle Beteiligten sind sich einig, dass spätestens im neuen Landschaftsplan für eine Korrektur zu Gunsten des Naturschutzes gesorgt werden muss.

15.07.2011 Stadtratsfraktion

Grüne kündigen Kooperationsvertrag mit der SPD
Eschweiler. Die Stadtratsfraktion der Grünen hat Konsequenzen aus den sich häufenden Meinungsverschiedenheiten und Kommunikationsproblemen mit der SPD-Fraktion gezogen und die nach der Kommunalwahl 2009 getroffene Kooperationsvereinbarung gekündigt.