Aktuelles aus dem Ortsverband Eschweiler

    08.06.2020 Gut aufgestellt: Unser Team für die Stadtratswahl am 13. September 2020

    Der Ortsverband hat seine Bürgermeisterkandidatin, die Bewerberinnen und Bewerber in den 25 Eschweiler Wahlbezirken und die Reserveliste aufgestellt. ...

    05.06.2020 Grüne setzen sich durch: Rat tagt wieder in voller Stärke

    Ratsmehrheit stimmt Antrag unserer Fraktion zu. Die Sitzungen sollen vorerst in der Weisweiler Festhalle stattfinden.

    28.04.2020 Ratsarbeit: Verweigerungshaltung der CDU ist nicht akzeptabel

    Christdemokraten lassen Ratssitzung platzen. Die Grünen beantragen eine neue Sitzung, weil politisches Wirken gerade in Krisenzeiten wichtig ist.

    16.04.2020 Rathaus-Quartier: Grüne fordern neuen Bebauungsplan

    Das Areal im Herzen der Innenstadt ist nach Auffassung der Fraktion zu schade für einen von Discountern umgegebenen Großparkplatz.

    07.02.2020 Starkes Votum für unsere Bürgermeisterkandidatin Gaby Pieta

    11:0 für Gaby! Mit einem ganz klaren Votum kürten die Eschweiler Grünen ihre Ortsverbandssprecherin Gabriele Pieta am Donnerstagabend ohne Gegenstimmen zur Bürgermeisterkandidatin für die Wahl am 13. September.

    05.12.2019 Grüne lehnen Stadt-Etat für 2020 ab

    Mit Unterstützung von FDP und UWG hat die SPD-Mehrheit in der Ratssitzung am 3. Dezember den städtischen Haushalt verabschiedet. Weshalb die Grünen gegen den 191-Millionen-Euro-Etat gestimmt haben, erläuterte Fraktionssprecher Dietmar Widell in seiner Haushaltsrede.

    06.11.2019 Bürgermeisterwahl: Grüne setzen auf eigene Kraft

    Der Ortsverband wird am 13. September 2020 mit einer eigenen Kandidatin oder einem eigenen Kandidaten antreten. Die Idee, einen gemeinsamen Bewerber mehrerer Parteien zu unterstützen, fand keine Mehrheit.

    01.11.2019 "Verfahren stinkt zum Himmel"

    Die Eschweiler Grünen fordern von den KKR-Planern Transparenz und Bürgerbeteiligung bei der Frage, ob in Weisweiler ein großer Klärschlamm-Ofen gebaut werden soll.

    27.12.2019 Geburtstagsfeier 40 Jahre Grüne Region Aachen mit Annalena Baerbock

    Der Kreisverband der Grünen Aachen wird 40 Jahre alt – und wir schenken uns eine Party.  Besonders freuen wir uns auf Annalena Baerbock, die gemeinsam mit uns in die Zukunft blicken wird.Gefeiert wird bis zum Morgen in der Kappertz Hölle, Hüttenstraße 45-47 in Aachen Rothe Erde.Am Programm wird...

    31.10.2019 Klärschlammverbrennungsanlage in Eschweiler?

    Zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Braunkohlekraftwerk und der Müllverbrennungsanlage ist für Eschweiler-Weisweiler ein weiteres, die Umwelt belastendes Megaprojekt im Gespräch: Der Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage, in der der Klärschlamm von vier Millionen Einwohner aus dem Rheinland...

    11.07.2019 Schwarz-Grün im Städteregionstag beschließt, zeitnah alle RWE-Aktien zu verkaufen

    Mit den Stimmen der schwarz-grünen Mehrheit  und gegen die SPD-Opposition hat der Städteregionstag beschlossen, zeitnah alle RWE-Aktien im Besitz der Städteregion Aachen zu verkaufen.  Mit dem Erlös in voraussichtlich zweistelliger Millionenhöhe soll in erster Linie die Gemeinnützige...

    24.07.2019 Laufzeitverlängerung für belgische Atommeiler verstößt gegen EU-Recht

    Luxemburg (dpa) - Belgien hat mit der Verlängerung der Laufzeiten für zwei Atomreaktoren gegen EU-Recht verstoßen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Montag entschied, hätte die entsprechende Genehmigung nicht ohne Umweltverträglichkeitsprüfungen erteilt werden dürfen. Sie gestattet es, die...

    25.06.2019 Bürgertadel des Stadtkämmerers geht entschieden zu weit

    Als unangemessen, anmaßend und kontraproduktiv bewerten die Grünen die Äußerungen von Stadtkämmerer Stefan Kaever in der jüngsten Ratssitzung.

    30.05.2019 Rathaus-Quartier: Fachbehörde befürchtet große Verkehrsprobleme

    Bei der Akteneinsicht in die Baupläne stießen die Grünen auf eine Besorgnis erregende Stellungnahme von Straßen.NRW.

    23.05.2019 Rathaus-Quartier: Mehr Schaden als Nutzen für die Innenstadt

    Die Stadtratsfraktion und der Ortsverband der Eschweiler Grünen betrachten die Planungen für das sogenannte "Rathaus-Quartier" nach wie vor mit großer Skepsis.